Kaitlynn Carter reflektiert Miley Cyrus Romance, Brody Jenner Split und spricht über einen neuen Freund

An einem guten Ort! Kaitlynn Carter erzählte von ihrer früheren Beziehung zu Miley Cyrus und enthüllte, wo sie mit Ex-Brody Jenner in ihrer neuen Beziehung zu Kristopher Brock steht.

The Hills: New Beginnings-Star, 32, reflektierte ihre kurzlebige Romanze mit Cyrus, 28, die zwei Monate dauerte. Nachdem sich das Paar im September 2019 getrennt hatte, schrieb Carter im November einen Aufsatz für Elle, der ihr half, die Trennung zu überstehen.

„Das Stück von Elle ist mir überhaupt nicht peinlich“, sagte der Reality-Star am Montag, dem 21. Dezember, in der Folge des Podcasts „Scrubbing In“.

Das Modell erklärte, dass „niemand mehr überrascht war, dass ich plötzlich mit einer meiner Freundinnen zusammen war als ich“, was ein Teil des Grundes ist, warum sie sagte, sie habe das Stück geschrieben.
„Wenn ich zurückblicke, weiß ich, dass ich Gefühle für sie hatte, die sich vielleicht von denen unterschieden, die ich für andere Freunde hatte“, enthüllte Carter. „Es war völlig unbeabsichtigt, aber ich war sehr tief in diese Person verliebt.“

Die Podcast-Moderatorin von „Bright Side“ bemerkte, dass sie endlich das Sprichwort verstand, dass Herzschmerz Kreativität anregt, nachdem sie sich von der Sängerin von „Midnight Sky“ getrennt hatte.

„Auf einmal wollte ich nur noch Dinge erschaffen“, sagte sie. „Dieses Stück von Elle war eines dieser Dinge, die super kathartisch waren.“

Carters Wirbelwind-Romanze mit Cyrus kam, nachdem sie sich im August 2019 von Jenner, 37, getrennt hatte, ein Jahr nachdem sie in Bali eine Zeremonie geheiratet hatten (das Paar hat ihre Gewerkschaft nie legalisiert).

Obwohl Carter „sehr aufgeregt“ war, mit Jenner beim Neustart der Hills zusammenzuarbeiten, bemerkte er, dass das Filmen der MTV-Show ihre Beziehungsfehler vor ihrer Trennung hervorhob.

„Es war schwierig, die erste Staffel zu filmen, weil – es gab so viele schwierige Dinge in unserem Leben, dass uns alles gestresst hat“, enthüllte sie. „Wir wollten nicht all diese schweren Dinge mit der Welt teilen, [aber] sie holen alles aus dir heraus. Kein Geheimnis ist sicher. “

Die gebürtige New Hampshire-Amerikanerin bemerkte, dass die erste Staffel der Show drei Wochen vor ihrer Trennung von Jenner ausgestrahlt wurde. Die Trennung hat jedoch ihre Bindung nicht ruiniert.

„Ich denke, der Grund, warum er und ich überhaupt geheiratet haben, war, dass wir immer so gute Freunde waren“, erklärte sie. „Und das ist etwas, was wir durch unsere Trennung retten konnten.“

Carter ist seitdem weitergezogen und seit Mai mit dem Gründer der Brock Collection zusammen.

„Ich möchte keine Beziehung haben, die in den Boulevardzeitungen steht. Ich möchte keine übermäßig öffentlichen Dinge tun “, sagte sie, bevor sie sich über ihre neue Flamme informierte.

Laut Carter läuft ihre Dynamik mit der gebürtigen Texas-Amerikanerin „sehr gut“ und hat kein Drama.

„Es ist die nahtloseste, entspannteste Beziehung“, sagte sie. „Ich hatte noch nie eine Beziehung, die einfach war. Ich habe das Gefühl, er ist der erste Erwachsene, mit dem ich jemals ausgegangen bin. “

Die TV-Persönlichkeit nannte ihren Freund den „schwulsten heterosexuellen Mann“, den sie kennt, und stellte fest, dass das Paar „viele weibliche Dinge gemeinsam hat“.

Sie fügte hinzu: „Er ist ein Traum.“

Empfohlene Artikel