Alle Möglichkeiten, wie wir Sweats in diesem Jahr gestylt haben

Trägst du jetzt Schweiß? Wenn nicht, denken Sie an diejenigen, in die Sie so schnell wie möglich schlüpfen werden? In jedem Fall muss Ihnen wahrscheinlich nicht gesagt werden, dass dies das Jahr des Schweißes war.

Angesichts der Coronavirus-Pandemie, die viele Menschen auf ihre Häuser beschränkt und die Notwendigkeit von Kleidung zum Ausgehen auf jeden Fall verringert, ist es keine Überraschung, dass die Menschen in einer harten Welt nach einem weichen, elastischen Bund gegriffen haben.

Einzelhändler haben gesehen, dass sich Loungewear im vergangenen Jahr zusammen mit Strickwaren und Investmentstücken gut verkauft hat. Aufgrund ihrer Unausweichlichkeit gibt es viele, viele Überlegungen zum Wert von Schweiß im Jahr 2020.

Aber dies ist keiner von ihnen. Stattdessen möchte ich eine Bestandsaufnahme darüber machen, auf wie viele verschiedene Arten wir Schweißausbrüche im vergangenen Jahr gesehen haben. Sie haben Anlass und Temperatur überschritten und die alte Idee von Schweiß als zweiteiliges, neutrales Fleece-Outfit unbrauchbar gemacht.

Zunächst einige Parameter. Alle Sweats sind Loungewear, aber nicht alle Loungewear sind Sweats. Stellen Sie sich Loungewear als das Königreich der Kleidung vor, während Schweiß ein Stamm ist und ein Veloursanzug aus Juicy Couture-Revival eine Art ist.

Schweißausbrüche sind ein locker sitzendes Oberteil und eine Hose (oft zusammen getragen, aber immer noch getrennt) aus einem weichen, dehnbaren Material, die mit elastischem, aber nicht vollständigem Elasthan akzentuiert sind.

Leggings sind etwas anderes. Als nicht so gelegentlicher Beobachter dieser Kategorie habe ich sieben wichtige Untergruppen identifiziert, die in diesem Jahr entstanden sind. Keiner wurde 2020 „erfunden“, aber alle haben im vergangenen Kalenderjahr einen Anstieg der Popularität verzeichnet. Und sicherlich noch viele weitere.

Das passende Set

Der Klassiker und am weitesten verbreitet. Ich würde behaupten, dass diese Kategorie zwei verschiedene Sorten hat: die bonbonfarbene und die neutrale. Unternehmen wie Pangaia und Entireworld haben diesen Markt wirklich erobert und Standard-Sets in einer Crayola-Farbbox verkauft.

Sogar Marken wie Nili Lotan, die für gehobene Artikel bekannt sind, haben ihr Riff darüber verkauft. Die Form ist im Allgemeinen dieselbe – eine Hose mit Kordelzug und elastischen Manschetten an den Knöcheln, die eine geräumige, ballonartige Form verleihen. Wenn eines Tages ein Trainingsanzug aus dem Jahr 2020 in ein Museum gestellt wird, ist es diese Sorte.

Der Tie-Dye schwitzt

Sie denken vielleicht: Ist dies nicht nur eine andere Art von Matching-Set? Ja, so ist es. Aber das Muster und die DIY-Neigung klassifizieren es als sein eigenes Ding. Während Tie-Dye ein Trend für die Jahreszeiten war (Prada schickte den Druck 2019 über die Landebahn, und Marken wie Online Ceramics und Elder Statesman haben begeisterte Anhänger), erreichte er in der ersten Hälfte des Jahres 2020 einen Höhepunkt.

Der Schweißkenner Hailey Bieber trug Tie-Dye-Sets, ebenso wie Jennifer Lopez. Ob die Leute es tatsächlich selbst machten oder nicht, es war unvermeidlich – auf Masken, Socken und natürlich auf Schweißausbrüchen.

Der kindliche, nostalgische Druck löste eine kollektive Sehnsucht nach Einfachheit und besseren Tagen aus, an denen wir Dinge wie das Sommercamp ohne Sorgen machen konnten.

Nicht alle wurden zu Hause hergestellt, aber viele waren es. Der Farbstoff ist buchstäblich ein Lichtblick und eine Möglichkeit, die Zeit zu vertreiben, wenn Sie Zeit zum Vergehen hatten.

Das Geschäft oben, Party unten

Diese Meeräsche-ähnliche Herangehensweise an das Anziehen ist ein visueller Trick, da Sie jedes „schöne“ Stück, das Sie oben tragen, gleichermaßen bequem halten können.

Nimm Katie Holmes ‚Blazer und weißes T-Shirt. Wenn der Schweiß auf der Komfortskala eine 10 ist, ist dies ungefähr eine 8. Perfekt für Zoom oder wann immer Sie sich nur etwas eleganter fühlen möchten.

Die Rückkehr des Velours

Natürlich gab es 2020 auch eine Rückkehr von Velours-Trainingsanzügen. In Bezug auf den Trend ist es nicht nur pünktlich (die Mode der frühen Jahre kehrt nach Jahren der Neuerfindung der 90er Jahre zurück), sondern es werden auch die Trendfelder für 2020 überprüft.

Ist es komfortabel? Ja. Ist es ein Blickfang? Ja. Ist es nostalgisch? Junge, ist es jemals. Kim Kardashian West startete ihre Iteration für Skims mit einer Kampagne mit ihrem 2000er-Jahre-Kumpel Paris Hilton, und Juicy Couture hat eine Reihe von Kooperationen mit der Unterwäschemarke Parade, dem Streetwear-Label Kappa und der Kunstpelzfirma Apparis.

Der Schweiß für den Abend

Es ist etwas sehr Charmantes, in Jogginghosen zu einer Veranstaltung zu erscheinen und sie wie maßgeschneiderte Hosen oder Jeans zu verwenden.

Rihanna trug zum Beispiel ein angezogenes Schweißoutfit, das mit einer übergroßen karierten Jacke, einer Chanel-Tasche, mehreren Fußkettchen und damenhaften Schuhen mit eckigen Zehen ausgestattet war.

Ja, sie sieht fabelhaft aus, aber ein Teil des Appells ist, wie einfach dies zu emulieren wäre – zieh einfach ein paar Absätze und eine Jacke an und du bist in einem Rihanna-würdigen Look.

Empfohlene Artikel